Norddeutsche Bundesländer verabschienden eine gemeinsame Wasserstoffstrategie

Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Niedersachen haben eine sogenannte “Norddeutsche Wasserstoffstrategie” beschlossen. Es geht dabei darum mindestens 500 Megawatt bis zum Jahr 2025 und mindestens 5 Gigawatt Elektrolyse-Leistung bis 2030 in Norddeutschland zu realisieren.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.