Willkommen im Team
ALTERNATIVE MOBILITÄT

E-Mobilität

Wasserstoff-Mobilität

hydrogen logo on gas stations fuel dispenser. h2 combustion engine for emission free ecofriendly transport.

Erdgas + LPG + E-Fuels

Auto wird mit CNG betankt.

Vom E-Auto bis zur Ladesäule oder Wallbox

Sie suchen ein E-Auto und dazu die passende Lademöglichkeit für Ihr Zuhause oder Ihren Unternehmenssitz? 

In unserer Fahrzeugdatenbank finden Sie eine Vielzahl an rein batteriebetriebenen Autos und Hybriden. Für die richtige Ladesäule oder Wallbox stellen wir Ihnen unseren Ladesäulenkonfigurator zur Verfügung. Schauen Sie gern rein und bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch, per E-Mail oder auch für ein persönliches Vorort-Gespräch zur Verfügung.

Fahrzeugdatenbank

Ladesäulenkonfigurator

Wie viele Leben hat die LIB? Wissenswertes zum Batterie-Recycling von E-Autos

von Miriam BuchmannDie batteriebetriebene E-Mobilität gilt mittlerweile als solide und massentauglich. Mit dem Einsatz regenerativer Energien wird sie zu einer…

Von assistiert zu autonom – können Autos und Lkw bald fahrerlos navigieren?

von Miriam BuchmannWohlgeordnet und fahrerlos navigieren Autos und Shuttles in Städten, auf Landstraßen und Autobahnen − unfallfrei und mit entspannt…

Klimaneutrale Seefahrt – wie sind Passagiere und Fracht künftig mit Schiffen unterwegs?

von Miriam BuchmannÜber den Weltmeeren sieht man gigantische Flugdrachen in luftiger Höhe, dievollbeladene Containerschiffe leise und emissionsfrei ziehen. Auch schwimmendeStädte…
Jun
25
Sa
WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD 2022 @ Süddeutschland
Jun 25 – Jul 3 ganztägig

Die WOCHE DES WASSERSTOFFS (WDW) findet zum vierten Mal – vom 25. Juni bis zum 3. Juli 2022 – im Süden Deutschlands, als WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD (#WDWS2022) statt.

In den Ländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland wird gemeinsam gezeigt, was es im Bereich Wasserstoff zu sehen und zu erleben gibt. An neun Tagen laden verschiedene Unternehmen, Hochschulen, Netzwerke, Initiativen, Kreise und Städte in Süddeutschland in Form von z. B. Veranstaltungen, vielfältigen Aktionen und Filmbeiträgen dazu ein, mehr über den Energieträger Wasserstoff und seine Anwendungsgebiete zu erfahren.

Diese Aktionen werden von den Eventpartner:innen in Eigenverantwortung veranstaltet, in den Medien der WDW bekanntgegeben und sind für Besucher:innen kostenfrei. Angesprochen ist insbesondere die breite Öffentlichkeit. Die WDW bietet für diese Veranstaltungen die übergeordnete Klammer, um den Effekt der einzelnen Aktionen zu verstärken und per gemeinsamer Kommunikation eine größere Strahlkraft – auch über die fünf Länder hinaus – zu erwirken.

Anmeldung und weitere Informationen zu den Aktionen unter: www.woche-des-wasserstoffs.de

Die NOW GmbH ist wie bereits in den Vorjahren als Unterstützerin der WDW mit an Bord. Vor Ort, live und in Farbe, präsentiert durch die „Roadshow Elektromobilität“, einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und der NOW GmbH. In diesem Jahr wird es für interessierte Besucher mehrere Möglichkeiten geben, die „Roadshow Elektromobilität“ zu erleben. Noch stehen nicht alle Termine fest; sicher ist aber, dass sie im Rahmen der WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD am 02. Juli bei dem Event „Erlangen – von Wasserstoff elektrisiert“ dabei sind. Mehr Informationen zur Roadshow Elektromobilität in Erlangen.

Jun
29
Mi
Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2022 – Berliner Wirtschaft – nachhaltig mobil @ Berliner Rathaus & digital
Jun 29 um 9:00 – 17:30

Hauptstadtkonferenz Elektromobilität 2022 – Berliner Wirtschaft – nachhaltig mobil

Unter dem Motto „Berliner Wirtschaft – nachhaltig mobil“ trifft sich am Mittwoch, den 29. Juni 2022 zum 10. Mal die Mobilitätsbranche auf der Hauptstadtkonferenz Elektromobilität. Berlins neuer Wirtschaftssenator Stephan Schwarz und Staatssekretär Tino Schopf werden dabei sein, auch die Verkehrssenatorin Bettina Jarasch sowie die Parlamentarische Staatssekretärin aus dem BMDV Daniela Kluckert haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Es erwarten Sie eine Keynote von Christian Hochfeld, Direktor der Agora Verkehrswende, und zahlreiche weitere Beiträge aus Wirtschaft und Wissenschaft rund um die innovative und nachhaltige Mobilität in der Hauptstadtregion.

Die Veranstaltung erfolgt als hybride Konferenz. Wer nicht im vor Ort im Roten Rathaus dabei sein kann – die Platzkapazitäten sind leider noch auf 160 begrenzt- hat die Möglichkeit, das Programm im Livestream zu verfolgen.

Programm und weitere Infos unter:

https://www.emo-berlin.de/de/veranstaltung/hauptstadtkonferenz-elektromobilitaet-2022-berliner-wirtschaft-nachhaltig-mobil/

3.Fachtag: „Saubere Luft in M-V – Mit der Mobilität in die Zukunft“ @ hybride Veranstaltung - Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern GmbH
Jun 29 um 10:00 – 14:30
3.Fachtag: "Saubere Luft in M-V - Mit der Mobilität in die Zukunft" @ hybride Veranstaltung - Landeszentrum für erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern GmbH

3. Fachtag:  Saubere Luft in M-V – Mit der Mobilität in die Zukunft

Die Diskussion um zukünftige Mobilitätsformen ist so aktuell wie nie. Dabei stellt sich weiterhin die Frage, welche Antriebstechnologie zukünftig unser Auto antreibt.

Ist es die batteriebetriebene Elektromobilität, die Wasserstoffmobilität oder ist doch die Gasmobilität die Lösung? Wie kann CO2 im Verkehrssektor eingespart werden? Welche Antriebsform ist für welchen Fahrzeugbereich die richtige? Wie soll der Verkehr der Zukunft aussehen?

emevo als das Kompetenzzentrum alternative Mobilität Mecklenburg-Vorpommern und der Zukunft GAS e.V. laden Sie herzlich ein, diese und weitere Fragen gemeinsam auf unserer nächsten Veranstaltung zu diskutieren:

Termin:                             Mittwoch, 29. Juni 2022 von 10:00 bis 14:30 Uhr

Ort:                                    Hybrid – im Landeszentrum für erneuerbare Energien

                                                            Am Kiefernwald 1

                                                            17235 Neustrelitz

Anmeldung:                      per Email an veranstaltungen@emevo.de

Sie erwarten zwei spannende Diskussionsforen: „Politik Mecklenburg-Vorpommern“ und „Welche Antriebsarten haben eine Zukunftsperspektive“.

Darüber hinaus findet ein Fachforum zur praktischen Umsetzung in den Bereichen Elektro-, Gas- und Wasserstoffmobilität statt.

Sie können, wie gewohnt, Ihre Fragen an die Experten stellen.

 

Hier geht es zum Programm.

Hier geht es zum Anmeldeformular.

 

 

Jul
6
Mi
DEKRA Webinar: Effizienzsteigerung und mehr Sicherheit für Ihre Biogasanlagen @ digital
Jul 6 um 15:30 – 16:30

DEKRA-Webinar „Effizienzsteigerung und mehr Sicherheit für Ihre Biogasanlagen“

Die sinkende staatliche Förderung und die gesetzlichen Forderungen zwingen den
Biogasanlagenbetreiber zur Effizienzsteigerung.
Welcher Anlagenbetreiber ist sicher im Umgang mit den gesetzlichen Forderungen von 44.
BImSchV, TRAS 120, BImSchV 29a oder der komplexen Betriebssicherheitsverordnung, um nur einige zu nennen.
Neben den finanziellen Verlusten, besteht immer die Gefahr der Biogasanlagen-Schließung Biogasanlage durch die Aufsichtsbehörden.

Unsere DEKRA Fachreferenten praktischen Beispielen wie eine Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Einhaltung
der gesetzlichen Forderungen möglich ist. Das DEKRA-Webinar „Effizienzsteigerung und mehr Sicherheit für Ihre Biogasanlagen“
erleben Sie online:

Veranstaltungsdauer: ca. 60 Minuten
Termin: 06.07.2022
Uhrzeit: 15:30Uhr

Dieses DEKRA-Webinar führen wir kostenlos für Sie durch.

https://www.dekra.de/de/webinar-biogasanlagen/ zur Anforderung des DEKRA Kontaktformulars und Sie erhalten
den Einwahl-Link per E-Mail.
Bitte beachten Sie das dieses Webinar zur Qualitätssicherung und weiteren Verwendung aufgezeichnet wird.
Das ausführliche Programm wir nach der Anmeldung zugesandt.

Jul
12
Di
13. VDV-Elektrobuskonferenz und Fachmesse ElekBu – Mobilität der Zukunft @ Berlin
Jul 12 um 9:39 – Jul 13 um 10:39

Der Busmarkt steht vor einem radikalen Umbau. EU und Bundesregierung treiben den Wandel voran. Ihr Ziel: die Mobilität von morgen fossilfrei zu gestalten. Dazu werden aktuell verschiedene Instrumente, Regularien und Gesetze gleichzeitig modifiziert. Da die technische Entwicklung rasant voranschreitet, sind die Verkehrsunternehmen gezwungen, erhebliche und langfristige Investitionen unter Unsicherheit zu tätigen. Hinzu kommt die unbeantwortete Frage der nationalen Umsetzung der Clean Vehicles Directive. Klar ist: Das Jahrzehnt des E-Busses – ob batterieelektrisch oder mit Brennstoffzelle – hat begonnen.

Themenschwerpunkte in diesem Jahr:

Mobilität der Zukunft – nachhaltig · klimafreundlich · emissionsfrei

  • Politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen
  • Sektorenkopplung, Energieversorgung und Lademanagement
  • Antriebskonzepte: von Trolley über Batterietechnik bis zu Wasserstoff
  • Erfahrungsberichte aus den Verkehrsunternehmen
  • Depotgestaltung
  • Innovationen und technische Entwicklungen

 

Veranstaltet wird die VDV-Elektrobuskonferenz von der VDV-Akademie. Die NOW GmbH ist Veranstaltungspartnerin der Konferenz. Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G Regelung statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung erhalten Sie hier:

www.vdv-akademie.de/tagungen/elektrobusse2022

 

emevo

Erneuerbare Mobilität Mecklenburg-Vorpommern

Um die Mobilität der Zukunft nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten, um CO² Emissionen und Lärm aus dem Verkehr verschwinden zu lassen, benötigen wir alternative Antriebe. Zukünftige Mobilität wird mit erneuerbaren Energien angetrieben. Die Nutzung alternativer Antriebe leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele.

Wir sind emevo. Wir sind Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zu alternativen Antrieben, insbesondere zu Förderungen, Tank- und Ladeinfrastrukturen und aktuellen Modellen. Die Beratung ist kostenlos und kann in unserer Beratungsstelle im Landeszentrum für erneuerbaren Energien Mecklenburg-Vorpommern oder bei Ihnen stattfinden. Wir stehen für erneuerbare Mobilität und agieren als „Kompetenzzentrum alternative Mobilität Mecklenburg- Vorpommern“. Dies ist ein Projekt des Kompetenzzentrums Erneuerbare Mobilität Mecklenburg-Vorpommern e.V. und wird durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (EFRE) gefördert. Im Projekt klären wir über die zukünftigen Formen der Mobilität auf, um dafür mehr Akzeptanz in der Gesellschaft zu schaffen. Dazu stehen wir Bürgern, Unternehmen, Vereinen und Kommunen informierend zur Seite. Gern begleiten wir Sie auf dem Weg zur Mobilität der Zukunft.

Informieren

Beraten

Begleiten

Unsere Vereinsmitglieder